top of page
Tantra Massagen in Luzern.jpg.jpeg

TERMINE SIND NACH VEREINBARUNG

      PER TEL., SMS,

      WHATSAPP, EMAIL

      +41 78 735 94 22

     +41 76 513 71 25

     luzerntantra@gmail.com

DISKRETE ADRESSE IN LUZERN ALTSTADT

 5 MIN ZU FUSS VON BANHOF, 3 MIN ZU FUSS VON SCHWANENPLATZ

ÖFFNUNGSZEITEN

  TÄGLICH 10-21.30

      ANDERE ZEITEN AUF ANFRAGE

ZAHLUNGSMITTELN:

BARGELD CHF/EURO TAGESKURS,

TWINT, KARTENZAHLUNG +2.5%

PAYPAL +5%

TERMINE SIND VERBINDLICH. BEI ABSAGE VON WENIGER WIE 24H GANZE VEREINBARTE SUMME WIRD IN RECHNUG GESTELLT. TERMINE VEREINBARTE AM GLEICHEN TAG SIND NICHT KOSTENLOS STONIERBAR

DISKRETION

  

UNSERE STUDIO IST EINE

ENTSPANNUNG OASE

 

FÜR DEINE SICHERHEIT,

GEMÜTLICHKEIT

UND WOHLBEFINDEN BEI UNS SIND

NIE ZWEI TERMINE

UM GLEICHE ZEIT GEBUCHT

CODE MIT SMARTPHONE SCANNEN UND ZAHLUNG VORNEHMEN

 

HERZENLUST - EROTISCHE TANTRA MASSAGE 

Die Leidenschaft liegt in der Erregung, die das Unerwartete hervorruft, in dem Wunsch, etwas mit Hingabe zu tun, in der Gewissheit, dass es einem gelingen wird, einen Traum zu verwirklichen. Die Leidenschaft gibt uns Zeichen, die uns im Leben leiten und wir dürfen ihnen im Tantra wieder folgen wie damals als wir jung waren

 

TantraMASSAGE ist Feiern in Gemeinschaft

Tantra zelebriert das Begehren in seinem urtümlichen Zustand. Mann und Frau verlieben sich dabei nicht ineinander, sondern in das Leben. Sie kosten jeden Augenblick ehrfürchtig und ganz bewusst aus und feiern jeden dieser Augenblicke wie eine Segnung. Solche Menschen kennen keine Eile, sie überstürzen nichts, tun nichts Unbedachtes.

Sie packen jede Gelegenheit beim Schopf und lassen keinen magischen Augenblick ungenutzt verstreichen,

Wenn die Körper die Sprache der Seele lernen und sich vereinigen, dann ist das Tantra. Liebe ist, zu wünschen, dass der andere sehr glücklich wird und damit sich selbst ebenso sehr glücklich zu machen. Das ist die völlige Hingabe, die keine Gegenleistung erwartet. Für den Tantriker liegt die eigene Lust auch darin, nicht nur zu empfangen, sondern genauso dem anderen Lust zu bereiten. Die Freude des anderen wird zur eigenen Freude und in dem Moment das Erkennen wir sind eins.

Liebe ist die Umarmung von Körper, Geist und Seele.

...und doch geht es nicht darum etwas zu erreichen, einem Ziel hinterher zu rennen, sondern darum zu lernen innezuhalten,

den Moment zu leben, ein-verstanden zu sein mit dem, was ist.

Tantra ist eine Einladung sich selbst immer besser kennen zu lernen mit all seinen Licht- und Schattenseiten und sich so anzunehmen wie man ist.

bottom of page